Der Ranger als Zugpferd

Der Ranger
als Zugpferd

Der Ranger als Zugpferd

Trotz einer Nutzlast von bis zu 850 kg und einer Anhängelast von 6 Tonnen lässt sich der Ford Ranger mit dem normalen Führerschein (B/BE) fahren. Damit ist dieser Europa-Pick-Up einzigartig und eignet sich für jeden Handwerksbetrieb, der viel Kapazitäten für Nutzlast und Anhänger braucht, ohne dass der Fahrer einen LKW-Führerschein benötigt.

6 Tonnen Anhängelast und Nutzlast bis 850 kg > Handschaltung

CHF 24'900.--

6 Tonnen Anhängelast und Nutzlast bis 850 kg > Automat

CHF 26'900.--

Mehr Leistung – weniger Verbrauc

Der verbesserte 3.2-Liter-TDCi (Diesel) leistet 200 PS und erbringt ein Drehmoment von bis zu 470 Nm. Das neu ausgelegte, sanft schaltende 6-Gang-Getriebe trägt zu niedrigeren Emissionen und Kosteneinsparungen beim Kraftstoff bei und sorgt für eine entspanntere Fahrt.

Optionen

    
CH-BremssystemCHF 1890.-
Grosse 12 Volt-SteckdoseCHF 490.-
Hinterachs-Auflastung plus 300 kg (3500kg) (inkl. verstärkter Federn und verstärkter Aluräder + DTC)CHF 3900.-
Zusätzliche Blattfedern hintenCHF 1290.-
Temperaturanzeige für AutomatCHF 500.-
Back to top